Werkstatt-Ausrüstung Telefon: +49 (0) 40-55621114

 ECO_Lock-Service-Kupplungen die Kältemittel beim Service einsparen


 

R-1234yf - Ein neues Kältemittel zur Einhaltung der EG-Bestimmungen "Global Warming Potential"


News


Aktuelle Infos Klimaanlagen-Service Pkw 04-2012

 

Klimaanlagen-Wartung und die Zukunft, lesen Sie hier mehr...


Am 29/08/2011 - OPEL/VAUXHALL EMPFEHLUNG FÜR DEN EUROPÄISCHEN MARKT


Brain Bee freut sich Ihnen mitzuteilen, daß als  Kfz-Hersteller die OPEL UND VAUXHALL Gruppe folgende Klimageräte für alle europäischen Partner empfohlen hat:
Gerätebezeichnung:
Nr.1
CLIMA 1234-HO
Fahrzeugarten:
Für alle Fahrzeuge mit dem neuen Kältemittel R1234yf
Nr.2
CLIMA 9000
Fahrzeugarten:
Für alle Fahrzeuge mit dem Kältemittel R134a bzw. für Hybridfahrzeuge.
Diese Empfehlung basiert auf der Entwicklung und Produktion von neuer, innovativer Technologie und der Bestätigung der Erfüllung des VDA- Verband der deutschen Automobilindustrie- Lastenhefts.
Die  bereits in der Mercedes Klimakammer eingesetzte Pistonetechnik war eines der Fundamente für diesen Erfolg.

 

Mercedes-Benz

Brain Bee ist stolz über die erfolgte Typengenehmigung unserer Klimaservicestation CLIMA 1234-H für das neue Kältemittel R 1234yf durch MERCEDES-BENZ.
Mit dieser Typengenehmigung wird das CLIMA 1234-H in der Datenbank gelistet, die alle von Mercedes-Benz geprüften und empfohlenen Werkstattausrüstungen beinhaltet.
Als Ergebnis großen Engagements und der Zusammenarbeit mit dem VDA (Verband deutscher Automobilhersteller) repräsentiert das CLIMA 1234-H von BRAIN BEE Spitzentechnologie und den Stand der Technik in der Kältemittel-Aufbereitungsbranche.

 
Das neue Kältemittel R-1234yf wurde als Reaktion auf die neue Richtlinie 2006/40/EG der Europäischen Union über mobile Klimaanlagen entwickelt. Die Richtlinie schreibt vor, dass alle Fahrzeuge, die ab 2011 hergestellt werden, ein Kältemittel verwenden müssen, das einen geringeren GWP-Wert (Global Warming Potential) als 150 hat.

R-1234yf ist eine Chemikalie, die aufgrund ihres ultraniedrigen GWP-Werts ausgewählt wurde (nur ein Wert von „4“ gegenüber einem von „1.430“ für R-134a), aber eine fast identische Temperatur-Druck-Kurve, sowie andere Eigenschaften besitzt, die den momentan verwendeten Kältemitteln sehr ähnlich sind.

 

Tetrafluorpropen ( R-1234yf ) ist ein brennbares, farbloses Gas mit schwachem Eigengeruch. Im Gegensatz zu chlorhaltigen Kohlenwasserstoffen ist es nicht ozonabbauend und schädigt damit nicht die Ozonschicht. Auch sein Treibhauspotential ist gering und beträgt 4,4 (bezogen auf 100 Jahre, Kohlenstoffdioxid (CO2) = 1). Es steht damit im Gegensatz zu anderen Fluorkohlenwasserstoffen wie Tetrafluorethan ( R-134a ) mit einem Treibhauspotential von 1430. Der Grund hierfür liegt im schnellen Abbau von Tetrafluorpropen - seine mittlere Lebenszeit in der Atmosphäre beträgt nur etwa 12 Tage.

 

Kältemittel, ebenso wie Kühlmittel, transportieren Wärmeenergie von dem Kühlgut zur Umgebung. Der Unterschied ist, dass ein Kältemittel in einem Kältezyklus dies entgegen einem Temperaturgradienten tun kann, so dass die Umgebungstemperatur sogar höher sein darf als die Temperatur des zu kühlenden Gegenstandes. Während ein Kühlmittel lediglich in der Lage ist in einem Kühlzyklus die Wärmeenergie entlang des Temperaturgradienten zu einer Stelle niedrigerer Temperatur zu transportieren.

 

Nach DIN EN 378-1 Abs. 3.7.1 ist das Kältemittel definiert als "Fluid, das zur Wärmeübertragung in einer Kälteanlage eingesetzt wird, und das bei niedriger Temperatur und niedrigem Druck Wärme aufnimmt und bei höherer Temperatur und höherem Druck Wärme abgibt, wobei üblicherweise Zustandsänderungen des Fluids erfolgen." bzw. nach DIN 8960 Abs. 3.1 als "Arbeitsmedium, das in einem Kältemaschinenprozess bei niedriger Temperatur und niedrigem Druck Wärme aufnimmt und bei höherer Temperatur und höherem Druck Wärme abgibt." Die Definitionen nach DIN beziehen sich auf Kompressions-Kältemaschinen. Als Zustandsänderung im Sinne der Norm ist eine Änderung des Aggregatzustandes gemeint.

 

 

Technologie von Techmess/BrainBee  CLIMA-1234

 

 

 

 

Klimaservice-Gerät von BrainBee Typ Clima-1234 für Pkw mit dem neuen Kältemittel R-1234yf

 

Seit jeher führend beim Angehen der neuen Herausforderungen, die der Automotivmarkt auferlegt, führt Brain Bee seit einiger Zeit Studien- und Entwicklungsprojekte über die Technologie in Verbindung mit den Ladestationen von Klimaanlagen durch, die das Gas R-1234-yf verwenden, ein Kühlmittel, das aufgrund der europäischen Richtlinie 2006/40/EG das aktuelle R-134a in den Kreisläufen der neu zugelassenen Fahrzeuge ersetzen wird.

Dank des Einsatzes des Unternehmens in internationalen Entwicklungsorganisationen (darunter SAE), der Zusammenarbeit mit den größten Autoherstellern, und der Durchführung von Tests für die Bauspezifikationen der neuen Anlagen, sowie der gezielten in den Jahren 2008-2009 vorgenommenen Unternehmenswahlen, war Brain Bee das erste Unternehmen, das eine bescheinigte Serienproduktion von mit dem “neuen” Gas arbeitenden Ladestationen  A/C auf den Markt gebracht und seine Technologie patentiert hat.

 

Hohe Leistungen. Geringer Umwelteinfluss 

 

Die neue Technologie 1234 wurde ausgehend von der Eigenschaftsstudie der Top-Leistung des Klimaservicegerätes CLIMA-9000 entwickelt, wobei darauf geachtet wurde, dass jede Stärke zur Hervorhebung der schon hohen Betriebsvorteile genutzt wurde. Das Ergebnis ist eine Station mit hohen Leistungen, Ultramatic, mit einem bequemen und schnellen Einstellsystem des Arbeitszyklus und seiner kompletten Überwachung auf dem Touchscreen-Display.

 

Bei der Auslegung der Beweggründe und des Geistes der europäischen Gesetzgebung, die zur Anwendung des neuen Gases geführt hat, hat sich die Anstrengung von Brain Bee gleichfalls auf die äußerste Minimisierung jeder Gasdispersionsquelle während des Anlagenladevorgangs gerichtet, um die zahlreichen verlangten Standards zu erfüllen.

 

Äußerste Ladegenauigkeit. Garantierte Leistungsfähigkeit

 

Die derzeitige hohe wirtschaftliche Bewertung des Gases R-1234yf stellt eine weitere Herausforderung in Verbindung mit der Notwendigkeit, die zurückgewonnenen und wieder in das Fahrzeug eingeführten Mengen zu optimieren, um jede Leistungsschwäche und Vergeudung zu vermeiden.

Brain Bee hat somit ihre Bemühungen weiter darauf gerichtet, die erforderliche Genauigkeit der geladenen Gasmengen zu erhalten. Diese Präzision ist somit eine der Eigenschaften, welche die neuen Stationen der Linie BRAIN BEE 1234 auszeichnet.

Insbesondere sinkt mit der Technologie der volumetrischen Einspritzung (CLIMA 1234P) die Abweichung gegenüber den eingestellten Nennwerten unter 1% - mit einem beachtlichen Ergebnis bei der Gasverwendung und somit bei der Kosteneindämmung.

 

 

 

 

Die Ausstattung: 

 

 


 

 

  

LCD-GRAFIKDISPLAY – TOUCH SCREEN

 

Das Herz des CLIMA-1234 ist sein LCD-Display, einziges Verbindungselement mit dem Anwender.

Einfach und intuitiv, das Display zeigt ein komplettes Menü, das über wenige schnelle Vorgänge am Touchscreen aufgerufen wird.

Die hohe Leuchtkraft des Monitors garantiert außerdem das leichte Auslesen der Parameter des arbeitenden Geräts bei allen Lichtverhältnissen.

 

 

STETS VERFÜGBARE INFORMATIONEN

 

Der integrierte Drucker liefert einen Beleg, der das ordnungsgemäße Ausführen der Vorgänge bescheinigt.

Er ermöglicht die Eingabe der Daten der ausführenden Werkstatt.

 

 

EASY-SERVICE DESIGN

 

Bei der Planung von CLIMA-1234 wurde auf alle internen und wartungsbedürftigen Elemente des Geräts geachtet und deren Anordnung optimiert, so dass die einzelnen Elemente leichter ausgewechselt werden können. Auch die Auffüllschläuche sind mit externen Schnellsteckern versehen, so dass das Gerät für deren Auswechselung nicht geöffnet werden muss.

 

 

SPEZIALFUNKTIONEN

 

-   MULTIPASS -  Für eine zusätzliche Filtrierung (im geschlossenen Kreislauf) des rückgewonnenen Kühlmittels

-   FLASCHENAUFWÄRMBAND

-   HYBRID FUNCTION

-   DURCHFLUSS - Mit integriertem Magnetventil in der Standardausführung

-   OIL CARE FUNCTION -  Ein Sicherheitssystem, das den Eintritt von Feuchtigkeit in den Ölbehälter verhindert, so dass die Reinheit des PAG-Öls bis zum    
    letzten Tropfen erhalten bleibt

-   UV TRACER

-   ENTLÜFTUNGSVENTIL DER NICHT KONDENSIERBAREN GASE  - Über dieses Ventil entweicht die eventuell vorhandene Luft, wodurch die    
    Rückgewinnung beschleunigt wird und eine größere Reinheit des Kühlmittels in der Flasche gegeben ist

 

 

DIE HÖCHSTMÖGLICHE SICHERHEIT

 

Eines der wichtigsten Kriterien für diejenigen, die Geräte entwerfen, die neue Technologien und neue Lösungen verwenden, ist die Sicherstellung der größtmöglichen Betriebssicherheit schon ab den ersten Produktionen. Brain Bee hat dies nicht nur gemacht, sondern in Erfüllung der Produktrichtlinien hat dies sogar in Zusammenarbeit mit den bedeutendsten Bescheinigungsorganisationen bescheinigt bekommen.

Jeder Sicherheitsaspekt wurde sorgfältig abgewogen und jeder Bestandteil wurde so entwickelt, dass es angemessene Sicherheitsstandards gewährleistet. Die Anwendung von antistatischen Materialien, die Produktion von Ladeschläuchen und Schnellanschlüsse gemäß den Richtlinien SAE, Vorrichtungen für interne Zwangsbelüftung und Wärmeschutz sind nur einige der entwickelten Maßnahmen, die zum Erhalt der Zertifizierung der Stationen der Linie BRAIN BEE 1234 geführt haben.

 

 

TECHNISCHE INFORMATIONEN

 

SCHNITTSTELLE UND SOFTWARE

Display:  grafisch 4,3”, 480x272 (Widescreen), 65.536 Farben

Tastenfeld: Touchscreen

Drucker: 24-Spalten-Thermodrucker

Software update über RS232 (mit CLIMA SOLUTION, optional)

 

BEHÄLTER "R1234yf"

Kapazität der Flasche:  26 Liter

Kapazität nach DG-Richtlinie: 20 kg

Zertifizierter Betriebsdruck DGRL Kat. III: 20 bar

Aufwärmband: Optional

 

ÖLBEHÄLTER

Kapazität Altölbehälter: 252 ml

Kapazität PAG-Ölbehälter Rücksetzen: 250 ml

Kapazität UV-Indikatormittel: 250 ml

Ventil OIL CARE (PAG-Ölbehälter Rücksetzen)

Waage Öle/UV - Auflösung 1g, Präzision 5g mit mechanischem Überlastschutz

 

PNEUMATIKKREIS

Kapazität Vakuumpumpe: 4,0 m3/h

Vakuumpumpe: 0,05 mbar

Hubraum Rückgewinnungskompressor Kühlgas: 14cc

Sicherheits-Druckwächter

Filterkapazität Entfeuchtungsfilter (kg rückgewonnenes Kühlmittel): 45 kg

automatisches Entlüftungsventil der nicht kondensierbaren Gase

elektronische, automatische HP- und LP-Schläuche

Länge der äußeren HP- und LP-Schläuche 4,5 Meter

Durchführungsanschlüsse für HP- und LP-Schläuche

elektronische, digitale HP- und LP-Manometer

digitales Flaschenmanometer

 

 


 

 

Abmessungen: 641 x 763 x 1200 mm

Gewicht: 100 kg

Speisegerät: 50 HZ - 220-240 V - 800 W

 

 

Weitere Informationen zum Thema Klimaservicegeräte für das Kältemittel R1234yf finden Sie hier.

 

Klimaservicegeräte R1234yf sind von Mercedes-Benz für die Auslieferung in die Werkstätten freigegeben die Klimaservicegeräte R-1234yf b einsetzen möchten